Diese Homepage habe ich in erster Linie für meine Tochter eingerichtet. Sie hilft mir, das Geschehende zu verarbeiten und für mich einen Weg zu finden damit zurecht zu kommen. Ich möchte mich auf diesem Weg noch mal bei allen ganz lieb bedanken.

Danke an: meinen Ex Mann, meinem Sohn Maximilian, Pitty (ohne Dich hätte ich das alles nicht geschafft!), Oma, Stefan, meinen Eltern, meiner besten Freundin Gaby, Toni, Evelyn, Rita, meinen Kollegen (innen), Simone & Zoe', allen Verwandten, Manuela & Olaf, der Kita Fuhlhamer Allee, Frau Gerneth, Frau Meißner und den Schülern der Klasse 2.2, den Ärzten und Schwestern der Station 30, Michel (Zivi), Frau Neise, den Ärzten und Schwestern der Station 25, Melanie&Dennis, Sabine & Jaqueline, Kerstin & Paul und an alle die uns in dieser schweren und traurigen Zeit geholfen haben.