Im Oktober 1998 kam Lina zu Euch in den Kindergarten. Die Eingewöhnung ging sehr schnell (ich dachte das wir vierzehn Tage dazu brauchen!!),aber dem war nicht so, ich durfte schon nach dem zweiten Tag gehen, weil es ihr so gut gefallen hat. Das hatten wir u.a. auch Manuela (Erzieherin) und Zoe' (allerbeste Freundin von Lina) zu verdanken, denn die Beiden kannten Lina schon, bevor sie in den Kindergarten kam. Sie ging sehr gerne zu Euch, denn durch die liebevolle Betreuung  und den vielen Aktivitäten die ihr unternommen habt, wurde es nie langweilig. Ich kann nicht alles aufzählen, denn es waren einfach so viele ,aber hier sind einige, die Lina sehr viel Spaß gemacht haben und andere wo, sie (und auch wir) sehr stolz darauf gewesen sind :  - das Schwimmen ( dort hat sie ihr Seepferdchen gemacht !!),  die Theateraufführungen, Singen, Kochen, Seidenmalerei, Kino, Eisbahn, Theater , die Kinderreise u.v.m. Viel mehr kann ich im Moment nicht schreiben,aber eins liegt mir noch am Herzen. Im Namen von Lina und mir möchte ich mich bei Euch allen bedanken ,aber ein besonderes Dankeschön an die Abt.1 (Ela, Petra, Cordi, Anke, Schneidi und Schulli ). Auch möchte ich auf diesen Weg ein "Dankeschön" an "Antoni" (ehem. Kita-Leitung) richten. Sie sind eine sehr einfühlsame und liebenswerte Leitung gewesen und Lina hat sie sehr gemocht und geschätzt. Danke